Allgemein

Wolfsburger Powerkombi

Volkswagen präsentiert den neuen Golf R Variant zum Verkaufsstart online.

Von Alexander Voigt

Mit 320 Pferdestärken (235 kW) ist die neue Generation des Golf R Variant die bislang stärkste und dynamischste Golf. Der Sprint aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer gelingt dem neuen Wolfsburger Powerkombi in 4,9 Sekunden. Bei 250 km/h wird elektronisch abgeregelt, es sei denn, man entscheidet sich für das optional erhältliche R-Performance Paket, mit dem sogar eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h möglich ist. Zudem beinhaltet es neben 19-Zoll-Rädern die zusätzlichen Fahrprofile „Special“ (Nürburgring-Modus) und „Drift“ für Powerslides und Fahrspaß auf der Rennstrecke oder abgesperrten Flächen. Zahlreiche Assistenzsysteme und ein Infotainmentsystem der jüngsten Generation garantieren Sicherheit und Komfort.

Der – im Vergleich zum kompakten Bruder – 6,6 Zentimeter längere Radstand des Golf Variant kommt auch beim „R“ vollständig dem Innenraum zugute. Besonders die Passagiere im Fond profitieren von den größeren Abmessungen: Die maximale Beinfreiheit verlängert sich von 903 auf 941 Millimeter. Das Gepäckraumvolumen beträgt 611 Liter bis maximal 1.642 Liter bei dachhoher Beladung und umgeklappter zweiter Sitzreihe. Erstmals gibt es für den Golf R Variant optional eine Anhängerkupplung mit einer zulässigen, gebremsten Anhängelast von bis zu 1,9 Tonnen und einer Stützlast von 80 Kilogramm. Damit bleibt er – trotz aller Fahrperformance – das, was ein Golf Variant schon immer war: ein variabler Allrounder, ein komfortabler Freizeit- und Familienkombi für beinahe alle Lebenslagen: die rennsportliche Auslegung inklusive des R-spezifischen Sportfahrwerks sorgt für eine Tieferlegung um 20 Millimeter gegenüber den Standardversionen.

Das Exterieur des neuen Golf R Variant prägen Insignien wie der R-typische Frontstoßfänger mit seitlichen „Wings“ als Luftleitelement. In der Seitenansicht fallen die verbreiterten Schweller in Wagenfarbe ins Auge. Komplett neu ist auch die nach den Vorgaben von Volkswagen R gebaute Sportauspuffanlage mit zwei verchromten Doppel-Endrohren. Drei Farben stehen zur Auswahl: das R-typische „Lapiz Blue Metallic“ sowie „Pure White“ und „Deep Black Perleffekt“.

Wie der kompakte Golf R verfügt auch der Golf R Variant über den neu entwickelten Allradantrieb „4MOTION“ mit R-Performance Torque Vectoring mit radselektiver Momenten-Steuerung an der Hinterachse. Die Kraftübertragung erfolgt über ein R-spezifisch abgestimmtes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Das maximale Drehmoment des 1.984 cm3 großen Vierzylinder-Turbomotor der Baureihe „EA888“ steigt von den 400 Newtonmeter des Vorgängers auf 420 Nm.

Der neue Golf R Variant ist serienmäßig mit einem neuen Multifunktions-Sportlederlenkrad sowie Sportsitzen vorne ausgestattet. Die integrierten Kopfstützen ziert das blaue R-Logo. Das R-spezifische Digital Cockpit Pro bietet exklusive Features wie eine neue, horizontale Drehzahlanzeige am oberen Rand des volldigitalen Displays sowie einen Laptimer für die Zeitmessung auf der Rennstrecke. Der neue Golf R Variant ist in Europa seit Anfang Juli 2021 zu einem Preis ab 51.585 Euro bestellbar.

%d Bloggern gefällt das: