Aktuelles

Genesis G80/GV80: Preise für Deutschland – Edel-Koreaner ab 47.000 Euro

Mit den Modellen G80 und GV80 geht Genesis im Sommer offiziell auch in Deutschland an den Start. Jetzt verraten die Koreaner die Preise. Im Fall des G80 ist jeder Meter ab rund 9.000 Euro zu haben.

Von Mario Hommen

Hyundai-Ableger Genesis hat für seine ersten in Europa vertriebenen Modelle G80 und GV80 die Preise verraten. Den vorläufigen Einstieg in die Genesis-Welt markiert die rund 47.000 Euro teure Limousine G80, für das technisch verwandte SUV GV80 werden rund 62.000 Euro aufgerufen. Für beide Fahrzeuge stehen jeweils ein Benziner und ein Diesel zur Wahl.

Edel-Koreaner ab 47.000 Euro. Foto: Genesis.

Günstigster Genesis ist die rund fünf Meter lange Limousine in Kombination mit einem 154 kW/210 PS starken 2,2-Liter-Diesel mit Heckantrieb und Achtgangautomatik sowie der Ausstattung Premium Line. Mit diesem Ausstattungsniveau und einem 224 kW/304 PS starken 2,5-Liter-Benziner mit Allradantrieb und Automatik kostet der G80 51.700 Euro. Für jeweils 4.800 Euro Aufpreis ist für beide Antriebsvarianten die höhere Ausstattung Luxury Line erhältlich. 

Ebenfalls zwischen Diesel und Benziner, den Niveaus Premium und Luxury sowie außerdem zwischen 5- und 7-Sitzer können Kunden des GV80 wählen. Einstiegsversion ist ein 2,5-Liter-Benziner mit 224 kW/304 PS mit Achtgang-Automatik und Allradantrieb. Ab 63.400 Euro gibt es alternativ einen Dreiliter-Diesel mit 204 kW/278 PS, Achtgang-Automatik und Allradantrieb. Jeweils 7.700 Euro Aufpreis verlangt Genesis für die höhere Ausstattung Luxury Line. Die für alle Varianten optional erhältliche dritte Sitzreihe kostet 500 Euro. 

Details zu den Ausstattungen will Genesis zeitnah veröffentlichen. Die ab Sommer online oder in speziellen Genesis-Stores bestellbaren Fahrzeuge beinhalten ein Rundum-sorglos-Paket über fünf Jahre, das unter anderem Garantie, Kundendienst, Pannenhilfe und Werkstatt-Ersatzwagen inkludiert.

%d Bloggern gefällt das: