Autonomes Fahren E-Mobilität

XPeng: Teilautonome Testfahrt von Guangzhou nach Peking.

XPeng kündigt 3675 Kilometer Testfahrt für teilautonome Fahrsysteme an. Medienvertreter fahren eine Woche lang von Guangzhou nach Peking.

Der chinesische Hersteller smarter Elektroautos XPeng, veranstaltet vom 19. Bis 26. März eine Fahrexpedition. Auf 3675 Kilometern können Medienvertreter und Experten die teilautonomen Fahrsysteme des XPeng P7 Premium auf Herz und Nieren prüfen. Dies ist die bisher längste Testfahrt eines teilautonomen Serienmodells in China. Während der Expedition wird der „Navigation Guided Pilot“ (NGP) die Steuerung der Stromer auf 3145 Kilometern Autobahnfahrt übernehmen. Dessen Navigation erfolgt auf Grundlage hochpräzisen Kartenmaterials. Während der einwöchigen Fahrt von Guangzhou nach Peking soll der NGP selbständig überholen, von der Autobahn auf- und abfahren, die Geschwindigkeit anpassen und die Spur wechseln. Die Journalisten können dann überprüfen wie viel Eingriffe auf dieser Langstrecke nötig sind und wie zuverlässig die Funktionen arbeiten. 

Foto: XPeng.

Seit der Einführung des NGP am 26. Januar legten XPeng-Autos mit dessen Hilfe bereits mehr als eine Million Kilometer in China zurück.

%d Bloggern gefällt das: