Aktuelles Klassiker

14 Millionen Stück, fast so viele Namen und jetzt ganz individuell – der Opel Corsa

Von Fynn Göttsche

Der Opel Corsa ist eines der meisterverkauften Autos der Welt, doch oftmals stand weder Opel noch Corsa auf der Karosserie. Als Teil des General-Motors-Konzerns wurde der Corsa, der seit 1982 produziert wird, je nach Markt unter den verschiedensten Marken vertrieben. Die Briten kennen ihn als Vauxhall, die Amerikaner als Chevrolet. Manchmalhieß er Holden oder Buick, sogar Suzuki stand schon auf der Heckklappe des ikonischen Kleinwagens.

Als preisgünstiges Modell eignete sich der Opel Corsa gut als erstes Auto für Fahranfänger. So wie viele DeutscheGeschichten ihrer Jugend – je nach Alter – mit einem Golf oder einem Käfer verbinden, so gab es auch regelmäßig einen Corsafahrer im Freundeskreis. Ob dieser damit Pizza ausfuhr, die Kumpels zur Dorfdisco kutschierte oder den Schulweg bestritt. So sind auch die viel zu engen Sitze des Corsa Teil liebgewonnener Erinnerungen. Besonders die frühen Modelle aus den 1980er bis 2000er-Jahren waren wahrlich keine Schönheiten. Besonders die amerikanischen Derivate sahen äußerst gewöhnungsbedürftig aus. Doch sie waren günstig, zweckmäßig und in zahlreichen Varianten erhältlich. Das war der Weg zum Erfolg des Modells. 

Seit 2019 gibt es nun die sechste Auflage des Opel Corsa, die übrigens nur noch im spanischen Saragossa gebaut wird. Mit dem Ende der fünften Generation wurde auch die Produktion in Eisenach eingestellt. Auch der Opel Corsa ging mit der Zeit und wuchs auf ein erträglicheres Maß an. So ist er inzwischen nur noch als Fünftürer erhältlich und sowohl Karosserie als auch Motor passten sich einer zeitgemäßen Größe an. Der Einstiegspreis eines Corsa liegt heute bei 14.450 Euro, als 75 PS-Saugbenziner. 

Opel legt ein Sondermodell des Corsa auf. Foto: Opel.

Als dynamisches Sondermodell der aktuellen Generation präsentiert Opel den Corsa Individual. Dieser kommt als 1,2-Liter Turbobenziner mit 100 PS Leistung daher. Das besonders auf Dynamik ausgerichtete Modell ist schwarz lackiert und verfügt über rote Akzente. Dieser Opel ist ab 23.890 Euro erhältlich.

%d Bloggern gefällt das: