Klassiker Lifestyle & Gadgets

Kugelrunder Retrolook für die Hutablage

Von Fynn Göttsche

Oft sind es die Kleinigkeiten die mancher mit seinem ersten Auto verbindet. Bestimmte Designelemente, beliebte Einbauten oder nervige aber dennoch liebgewonnene Macken. Da gute Musik für viele zum Autofahren dazu gehört, sind Radio und Lautsprecher unweigerlich auch mit dabei. Ein ganz besonderes Stück wird zur Freude der Youngtimerfans neu aufgelegt. Die Generation der Autofahrer die mit dem Golf I, Opel Manta, Ford Capri oder Audi 100 aufwuchs, wird sich besonders gern an die Kugellautsprecher von Blaupunkt erinnern. Bei vielen gehörten zwei Exemplare der „kleinen Runden“ auf die Hutablage. Günstig, im Design ansprechend und einfach zu montieren waren die Kugellautsprecher damals, was ihnen großen Erfolg verschaffte. Von 1973 bis 1986 vertrieb Blaupunkt sein Modell mit dem Namen LAZ 6525.

Foto: Blaupunkt.

Die Hildesheimer Firma Blaupunkt selbst ist inzwischen insolvent und aufgelöst. Die Rechte am Namen der Traditionsmarke leben hingegen bei diversen Lizenznehmern weiter und so kommen Liebhaber von Youngtimern trotz dessen, in den Genuss des Retro-Feelings. Ab 39 Euro pro Kugel ist diese Zeitreise nun zu haben. Die Neuauflage trägt den Namen Globe Speaker und leistet 25 Watt bei einer Impedanz von vier Ohm und damit zweieinhalb mal so viel wie das Zehn-Watt-Original. Als maximale Belastung werden vom Hersteller 55 Watt angegeben. Frequenzen von 100 bis 20.000 Hertz sind abgedeckt. Insgesamt sollen die 3,5 Zoll großen Lautsprecher im Auto bis zu 86 Dezibel leisten. Ausreichend also, um stilecht die Lieblingshits der 1980er aus den offenen Fenstern des Manta schallen zu lassen. 

%d Bloggern gefällt das: