Allgemein

Offene Kfz-Werkstätten: Online-Portal zeigt Reparaturmöglichkeiten

Kfz-Werkstätten dürfen weiterhin arbeiten. Viele haben dennoch geschlossen. Ein neues Online-Portal zeigt, wo die Reparatur noch möglich ist.

Kfz-Werkstätten dürfen trotz Corona-Shutdown geöffnet bleiben. Trotzdem haben viele Betriebe Arbeitszeiten und Leistungsangebot angepasst. Einen Überblick über die aktuelle Situation bietet nun die vom Softwareentwickler Topmotive erstellte Internetseite werkstattoffen.de, auf die die Branchenvereinigung Gesamtverband Autoteile-Handel (GVA) hinweist.

Auf der Plattform können Werkstattbetreiber kostenlos Informationen über ihren Betrieb, die aktuell erbringbaren Leistungen, die Öffnungszeiten sowie Kontaktinformationen unterbringen. Potentielle Kunden, egal ob privat, gewerblich oder behördlich, sollen sich so einen Überblick darüber verschaffen können, wo in ihrer Nähe aktuell Reparatur und Wartung möglich sind. Die Website soll auch Einsatz- und Rettungskräften in Zeiten von Corona weiterhin Mobilität ermöglichen.

%d Bloggern gefällt das: