Allgemein

Lamborghini: Fabrik in Sant’Agata Bolognese bleibt bis 25. März geschlossen

Schließung der Fabrik in Sant’Agata Bolognese vom 13. bis 25. März 2020 Stefano Domenicali: “Das ist eine Entscheidung, motiviert durch soziale Verantwortung und geprägt von hoher Sensibilität gegenüber unseren Mitarbeitern, in dieser außergewöhnlichen Situation, in der wir uns in Italien befinden und die sich auch im Ausland entwickelt.“

Der zum Volkswagen-Konzern gehörende Automobilhersteller Lamborghini hat die Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona Virus Pandemie intensiviert und unterstützt damit die neueste Verordnung der italienischen Regierung. Die Fabrik in Sant‘Agata Bolognese wird vom 13. bis zum 25. März geschlossen bleiben.  

Stefano Domenicali: “Das ist eine Entscheidung, motiviert durch soziale Verantwortung"
Stefano Domenicali: “Das ist eine Entscheidung, motiviert durch soziale Verantwortung“

Stefano Domenicali, Chairman and Chief Executive Officer of Automobili Lamborghini sagt: “Das ist eine Entscheidung, motiviert durch soziale Verantwortung und geprägt von hoher Sensibilität gegenüber unseren Mitarbeitern, in dieser außergewöhnlichen Situation, in der wir uns in Italien befinden und die sich auch im Ausland entwickelt. Wie bisher werden wir die Situation weiter genau beobachten, um schnell und mit der nötigen Flexibilität reagieren zu können und zusammen mit unseren Mitarbeitern zum richtigen Zeitpunkt mit Energie wieder voll durchzustarten.“

%d Bloggern gefällt das: